FINSTERWALDER QUICKOUT KARABINER

Der deutsche Hersteller Finsterwalder GmbH hat eine Sicherheitsmitteilung zu den bei Gurtzeugen verwendeten “Quickout” Karbinern veröffentlicht.

Sicherheitsmitteilung hier!
Betroffene Halter wenden sich bitte an den Hersteller Finsterwalder GmbH, Pagodenburgstr.8, 81247 M

Auszug:  SICHERHEITSMITTEILUNG FINSTERWALDER QUICKOUT KARABINER vom 14.12.2016

Durch Fehlmontage eines FINSTERWALDER Quickout Karabiner ‘s ist es am 15. Nov. 2016 zu einer ungewollten Öffnung gekommen. Der Pilot hatte beide Verschlusstasten des Karabiners demontiert und anschließend die beiden Tasten vertauscht eingebaut. Das Vertauschen der Tasten ist lebensgefährlich. Deshalb wird in unserer Betriebsanweisung darauf hingewiesen, dass die dem Montagekanal gegenüberliegende Verschlusstaste zur Montage am Gurtzeug nicht entfernt werden darf. Lediglich zu Reinigungszwecken, die eventuell nötig werden, wenn der Karabiner mit Salzwasser in Kontakt kommt, darf diese Taste ausgebaut werden. Um ein Vertauschen der Tasten zu vermeiden, darf aber immer nur eine Taste gleichzeitig ausgebaut werden! …